Seite wird geladen ...

Neurologie



Neurologie
Menschen jeden Alters können von Einschränkungen in ihrer Handlungsfähigkeit betroffen sein. Vor allem als Folge neurologischer Erkrankungen des zentralen Nervensystems (wie z.B. Schlaganfall, Hirnblutung, Schädelhirntraume, Parkinsonerkrankungen, Multiple Sklerose, Dementielle Erkrankungen, Hirntumor, ALS, Polyneuropathie u.a.) treten häufig Einschränkungen auf. Ergotherapeutische Maßnahmen können jedoch den Zustand positiv beeinflussen.


Persönlicher Behandlungsplan
Der mit Ihnen erstellte Therapieplan, orientiert an den aktuellen Empfehlungen der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), wird nach einem ausführlichen Gespräch erarbeitet. Dieser wird im Verlauf auf Behandlungsart und Zielsetzung immer wieder überprüft und angepasst.


Behandlungsverfahren
Orientiert an der Zielsetzung des Klienten greifen wir auf verschiedene Inhalte aus aktuellen Behandlungsverfahren zurück. Verfahren, die in der Ergotherapie Anwendung finden, sind hierbei u.a. Forced Used (CIMT at home), Bobath, Perfetti, Spiegeltherapie, Affolter, Hirnleistungstraining (Cogpack, RehaCom).

 

Sie wechseln nun zu Whatsapp...

Bitte bestätigen Sie die folgende Abfrage, damit wir Sie zu Whatsapp weiterleiten können.

X

05401 / 8397 00

Anrufen » X

Sie wechseln nun zu Whatsapp...

Bitte bestätigen Sie die folgende Abfrage, damit wir Sie zu Whatsapp weiterleiten können.

X