• 1422007367.jpg

Informationen für Klienten

 

Nach einem schweren Unfall stellt sich häufig die Frage, inwiefern eine Rückkehr  nach Hause oder auch an den Arbeitsplatz möglich ist. Tätigkeiten, die zuvor selbstverständlich waren wie, das Anziehen, die Nahrungszubereitung, Körperhygiene, Planen von Alltagsaufgaben oder auch das Ausführen von Freizeitaktivitäten (Hobby)  bereiten nach einem Unfall häufig Probleme, die sich nicht ohne Hilfe bewältigen lassen.

 

In den letzten Jahren arbeiten wir zunehmend mit Klienten nach schweren Schädelhirntraumata. Gemeinsam mit den Kostenträgern (in der Regel die Berufsgenossenschaften / Haftpflichtversicherer) entwickeln wir mit Ihnen, ggf. Ihren Angehörigen einen intensiven Therapieplan, um die Rückkehr in einen selbstbestimmten Alltag bestmöglich umzusetzen.

 

Neben unserer langjährigen  fachlichen Expertise zeichnet sich unsere Arbeit besonders durch unser Engagement aus. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass der Austausch aller beteiligten Personen (Sie, Ihre Angehörige, ggf. Betreuer, Neuropsychologen, Ärzte, Physiotherapeuten, Logopäden, Pflegepersonal, Kostenträger) für einen erfolgreichen Therapieprozess von großer Bedeutung sind. Somit initiieren wir regelmäßige Fallbesprechungen, um Ihre Ziele für alle transparent zu halten, und Erfolge in Teilbereichen auch in andere Bereiche integrieren zu können.

 

Stehen Sie oder Ihr Angehöriger nach einem Unfall vor einer völlig neuen Situation und suchen Hilfe um Ihr altes Leben wieder aufnehmen zu können bzw. Ihren „neuen“ Alltag nach Ihren Wünschen gestalten möchten, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Im ausführlichen Gespräch nehmen wir Ihre Anliegen auf, setzen uns mit Ihrem Kostenträger zusammen und erarbeiten einen Therapieplan.  Unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse wählen wir dann aus den geeigneten Therapiemethoden aus. Zudem steht die alltagsorientierte Beratung ihrerseits, wie auch bei Bedarf ihrer Bezugspersonen mit im Fokus unserer Arbeit. Dies hat sich bewährt, da somit Erfolge die Sie in der Therapie erreichen auch in  Ihren persönlichen Alltag integriert werden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Email oder telefonisch an uns.

Telefon:0 54 01 - 83 97 00